UNSERE EXPERTISE IM KONSUMGÜTERSEKTOR

Erfüllen von Kundenanforderungen

Verbraucher von heute erwarten die ständige Verfügbarkeit aller möglichen Produkte, sowohl in den Geschäften vor Ort als auch online – zeitnah und zum angemessenen Preis. DHL ermöglicht dies durch Services, die Effizienz, Flexibilität und Nachhaltigkeit weltweiter Lieferketten maximieren.

  • Für Konsumgüterhersteller hat die Kostenreduzierung innerhalb der Lieferkette stets Priorität. Sie konzentrieren sich typischerweise darauf, mit weniger mehr zu erreichen, ihre Betriebsausgaben gering zu halten und die Netzwerkflexibilität zu verbessern. Nur so können sie den veränderlichen Marktanforderungen gerecht werden. DHL unterstützt Unternehmen beim Erreichen dieser Ziele mithilfe von automatisierten Lösungen, die den Output steigern, sowie mit Arbeitsmanagementsystemen, die Mitarbeiterkosten reduzieren. Zusätzlich bieten wir marktführende Kapazitäten und Erfahrungen im Ausbau von Netzwerken.

  • Der Druck von Behörden und Verbrauchern, nachhaltiger zu agieren, führt zu einer gesteigerten Nachfrage nach „grünen“ Produkten. Sie müssen einfach zugänglich sein, in nachhaltigen Verpackungen verpackt und so umweltfreundlich wie möglich transportiert werden. Aus diesem Grund müssen Konsumgüterhersteller nun nicht mehr nur finanzielle, sondern auch umwelttechnische Aspekte ihrer Lieferkette beachten. DHL nutzt Systeme und Prozesse für End-to-End-Überwachung, -Tracking und Emissionsreduzierung. Unsere Umweltlösungen in Verbindung mit gemeinsamer Lagerung und gemeinsamen Transportressourcen sind darauf ausgelegt, Betriebskosten sowie CO2-Emissionen und Abfall zu reduzieren.

  • Steigende Preise für Kraftstoffe und Rohmaterialien erhöhen die Ausgaben für Konsumgüter, da sie die Herstellung und den Transport verteuern. DHL wirkt dieser Entwicklung durch eine verbesserte Lieferketteneffizienz entgegen. Einer unserer wichtigsten Ansätze ist es, die horizontale Zusammenarbeit zwischen Partnern zu fördern, insbesondere in Bezug auf den Transport. Indem wir Unternehmen dabei unterstützen, ihre Logistikaktivitäten zu harmonisieren und ihre Kraftfahrzeug- und Lagerkapazitäten gemeinsam zu nutzen, verbessern wir die Ressourcenauslastung und reduzieren so Kosten und CO2-Emissionen.

Langlebige Konsumgüter

Für langlebige Konsumgüter stehen Lösungen von DHL Supply Chain zur Verfügung. So steigern Unternehmen ihre globale Reichweite und erreichen eine maximale Kosteneffizienz.

  • Die Zunahme der Onlinekäufe und eine Zustellung direkt an den Kunden führten zur Vervielfachung der Kanäle, was die Bereitstellungskosten in die Höhe treibt und einen benutzerdefinierten Handel erfordert. DHL begegnet dieser Herausforderung durch flexible Kapazitäten und Kostenstrukturen. Unsere Transportdienstleistungen beinhalten beispielsweise spezielle oder gemeinsam genutzte Anlagen sowie eine große Bandbreite an Straßentransport-Optionen. Mit unseren umfassenden Verpackungsdienstleistungen vom Design bis zur Zustellung machen wir den Service kosteneffizienter und integrieren ihn in ihr Distributionszentrum. So werden Vorlaufzeiten reduziert – von der Quittierung beim Wareneingang bis zum Regal im Einzelhandel. 

  • Vor dem Hintergrund einer wachsenden Nachfrage von neuen Verbrauchern in aufstrebenden Märkten müssen die Angebotsmodelle globaler werden, um Wachstum und Effizienz zu fördern. Mit dem globalen Netzwerk und einer globalen Reichweite kann DHL als Logistikanbieter Änderungen in der gesamten Lieferkette umsetzen. Zudem wenden wir Standardisierungs- und Qualitätsmanagementprozesse in allen Teilen der Lieferkette auf einheitlich hohem Niveau an und sorgen so für höchste Performance im operativen Geschäft. Ganz gleich, ob es sich um einen Nearshore- oder Offshore-Standort handelt: Wir unterstützen Sie mit einem großen Portfolio an innerbetrieblichen Services dabei, den Standort sicher, effektiv und produktiv zu machen. Auf Basis unserer Kenntnisse im Nearshore- und Offshore-Betrieb finden wir für Sie genau den richtigen Mix aus beiden Möglichkeiten. So können Anbieter von Konsumgütern ihre globale Reichweite möglichst profitabel erweitern.

Schnelllebige Konsumgüter (Fast Moving Consumer Goods, FMCG)

Steigende Verbrauchererwartungen und komplexe Distributionskanäle verursachen hohe Kosten. Dieser Herausforderung setzt DHL eine verbesserte Effizienz entgegen.

  • Hersteller von Konsumgütern nutzen moderne Vertriebsstrategien über mehrere Kanäle, um den Kundenerwartungen nach einem schnellen Bestell- und Zustellungsvorgang nachkommen zu können. Mit dem integrierten End-to-End-Lieferkettenmanagement von DHL ziehen Konsumgüterhersteller den größten Nutzen aus allen daraus entstehenden Vorteilen. Eine verbesserte Transparenz und Kontrolle schließt die Lücke zwischen Vertriebsplanung und betrieblichen Vorgängen, zudem verbessern wir die Prognosen und verschlanken die Lagerhaltung. Unser Supportangebot beinhaltet Campus-Lösungen mit speziell oder gemeinsam genutzten Warenlagern für die Kunden sowie die Integration primärer und sekundärer Verpackungslösungen, um einen Mehrwert für den Einzelhändler und den Verbraucher zu generieren.

  • Verbraucher von heute erwarten die ständige Verfügbarkeit aller möglichen gewünschten Produkte, sowohl in den Geschäften vor Ort als auch online – jederzeit und preisgünstig. DHL bietet eine Reihe von Lösungen, mit denen Konsumgüterhersteller die Servicegeschwindigkeit und -effizienz verbessern können, um diesen Anforderungen gerecht werden zu können. Ein wichtiges Element dieses Ansatzes ist das sog. Cross-Docking, das den Lagerbestand im Warenlager reduziert – und damit auch die zugehörigen Kosten. Dabei werden die Materialien direkt von eingehenden in ausgehende Fahrzeuge verladen. So werden die Immobilienkosten für Warenlager reduziert und die Zustellungszeiten verkürzt. Das Outsourcing Ihrer Cross-Docking-Vorgänge an DHL nutzt zudem alle Vorteile unserer erweiterten Lagerungs- und Transportsysteme, was die Effizienz zusätzlich steigert.

Verderbliche Waren

Vertrauen Sie auf DHL als zuverlässigen Partner zum Schutz von Produkten; reduzieren Sie Betriebskosten und halten Sie Umweltauflagen ein.

  • Der Bedarf an effektiven Transportlösungen und Hitzeschutz für verderbliche Waren wächst. Ein besonders wichtiger Aspekt ist die Verweildauer im Regal. Sie muss maximiert werden, die Produkte müssen also schnell und in perfektem Zustand zugestellt werden. Durch intelligente Logistiklösungen und neueste Technologien für Kühllagerung und -transport erfüllt DHL diese Anforderungen. Unsere Ausstattung ist auf das Handling von gefrorener und gekühlter Ware sowie zum Transport bei Zimmertemperatur ausgelegt.

  • Unternehmen stehen nicht nur durch behördliche Vorgaben unter Druck, sie müssen auch die vom Verbraucher gewünschten Umweltrichtlinien für Nachhaltigkeit einhalten. Envirosolutions ist ein wichtiger Ansatz von DHL, mit dem wir diese Anforderungen erfüllen. Wir entwickeln und verwalten End-to-End-Abfallrecyclinglösungen, die in den vorhandenen Logistikablauf integriert werden und sowohl Kosten als auch Umweltbelastungen minimieren. Unsere Lieferanten- und Datenverwaltung setzt regionale und andere Vorschriften zuverlässig um – effizient, günstig und umweltfreundlich.

  • Lebensmittel müssen nicht nur vor Verderben oder Verunreinigung geschützt werden, sondern die Inhalte müssen oft klar gekennzeichnet werden. So müssen zum Beispiel sämtliche GVO-Bestandteile (genetisch veränderte Organismen) gekennzeichnet werden. Diese Aspekte sind besonders wichtig, wenn es sich um den Export von Lebensmitteln handelt. Jedes Land hat eigene Bestimmungen in Bezug darauf, was als GVO bezeichnet wird, welche Inhalte detailliert angegeben werden müssen (wie z. B. Inhaltsstoffe und Nährwertangaben) und in welchen Sprachen die Kennzeichnungen vorliegen müssen. DHL bietet seinen Kunden ein hohes Maß an Sicherheit sowie spezielle Verpackungs- und Etikettierungslösungen, um die Anforderungen der jeweiligen Exportmärkte zu erfüllen.

Consumer Insights

Thought Leadership Artikel über innovative Ideen halten Sie immer auf dem neuesten Stand.

Kontaktieren Sie uns und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

Um weitere Informationen zu unseren Lösungen zu erhalten oder unseren monatlichen Newsletter Supply Chain Insights zu abonnieren, besuchen Sie bitte: